IMG_8484Es ist Frühling. Zeit um wieder draußen herumzusausen. Im Wald oder auf Wiesen finden sich wieder unzählige Schätze. Viele davon sind an sich schon großartig wertvoll für Kinder. Manche kann man entsprechend hinbiegen. Das kostet wenig und bringt viel Freude.

So auch kleine Rasseln aus einfachen Ästen und Zweigen.

IMG_8461

Dazu braucht man nicht viel. Knöpfe, Unterlegscheiben, Perlen oder was sonst noch rasselt und klimpert und klingelt, finden sich in fast jedem Haushalt.

Wir hatten zum Einzug viel zu viel Draht aus den Deckenauslässen für die Lampen hängen und ich wusste, dass ich das eines Tages brauchen könnte. Heute war der Tag!

IMG_8462Weil der Draht recht dick war, musste ich ihn durch das Holz durchbohren. Dünneren kann man auch einfach drumwickeln. Wichtig ist ja nur, dass die Enden gut weggebogen sind, damit sich niemand weh tut.

 

 

Man kann die Rasseln auch noch anmalen oder mit buntem Garn umwickeln. Ich finde sie so ganz “naturell” aber schöner.

IMG_8466IMG_8485

 

Einen schönen, klangvollen Abend Euch !

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.