7 Wege für mehr Ruhepausen im Alltag mit Kindern

Die Karenz oder Elternzeit ist für viele etwas sehr Besonderes und Wertvolles. So lange mit dem Kind daheim sein zu können, es in der Zeit des größten Wachstums und der vielfältigen Entwicklungsschritte so nah wie möglich begleiten zu können, erleben viele als Geschenk. Gleichzeitig ist es eine große Herausforderung und von Anstrengung begleitet. Denn den ganzen Tag plötzlich wie ferngesteuert oder…

Read the Post

12 von 12 im Juli

Na bumm. Das war ein 12er. Ein wahnsinnig irrer Tag. Und ich bin heilfroh, dass er geschafft ist.  Mal wieder hatte ich Kochdienst für unseren Mittagstisch und stand so schon um 9Uhr hantierend in unserer Gemeinschaftsküche. Doch nicht nur das. Ich wurde dabei gefilmt für eine Dokumentation über unser Leben als Familie im Wohnprojekt. Das hieß also doppelt kochen, denn…

Read the Post

Die vielen Facetten von (Un)Geduld

In meiner Umfrage letztlich fragte ich, welche Themen Euch besonders interessieren. Eines, das immer wieder auftauchte, fast bei jedem zweiten Kommentar hindurchschien, war das Thema Geduld. Geduldiger im Umgang mit den Kindern, geduldiger in Alltagssituationen. Ich habe immer geglaubt, dass ich nicht sonderlich geduldig bin. Bin ich wohl auch nicht, bei mir müssen Ideen am liebsten immer gleich vorgestern umgesetzt…

Read the Post

Abgestillt :: In Stille dankbar

Auf die Kraft, die mein Körper aufbrachte, um meine Kinder zu gebären, die mich fast in Stücke teilte und mich teils schockiert, gleichzeitig bewundernd zurück ließ, folgte die Stille. Die Stille dieser ersten Momente. Die Stille der Verwunderung über die Perfektion dieser kleinen Körper. Die Stille voll wunderbarer unbegreiflicher Liebe und Glücksseligkeit. Die Stille der Erleichterung, dass die Kraft nun vorüber war….

Read the Post

Warum wir keinen Lernturm haben

In den letzten Jahren hat sich ein Möbelstück in die Wohnungen und Häuser von Familien eingeschlichen, das ich immer mit skeptischem Blick und gerunzelter Stirn betrachtet habe: Der Lernturm. Der Lernturm ist ein oft selbst gebautes Ding, eine Art Hocker mit Rundumgeländer, in das man Kinder hineinstellen kann und von wo sie aus gewisser Höhe am Küchenleben teilhaben können. Je…

Read the Post

Mein Motto im Juli :: Haltung, im Innen und im Außen

Jeden Monat überlege ich mir ein Motto für die kommenden Wochen. Das mache ich immer etwas abhängig von dem, was gerade in mir tobt, ruft oder still aber stetig flüstert. Im letzten Monat war es das Schweigen und Schreiben. Tatsächlich ist mir das Meditieren wieder nicht ganz so gut gelungen wie gewünscht. Dafür habe ich aber mehr geschrieben. Vor zwei…

Read the Post

Steckhalma goes Spielplatz

Als ich klein war, spielte ich sehr gern Spiele allein. Kartenspiele, die andere heute am Handy spielen. Ich baute Kartenhäuser bis ins Universum. Und ich spielte Steckhalma. Ich liebte dieses kleine Plastikschächtelchen, das es in der DDR war. Mit kleinen roten Plastikfiguren. Zu klein für meine heutigen Finger, um ehrlich zu sein. Als wir letztes Jahr in Schweden auf dem…

Read the Post

Sechs Monate Spielraum – Was ich gelernt habe

Seit Jänner habe ich drei Spielraumgruppen nach Emmi Pikler geleitet. Habe ich Eltern im Beobachten ihrer Kinder beruhigt, unterstützt, begleitet. Habe ich Kinder leise schauen, fallen, lachen, weinen, entdecken, staunen, spielen und wachsen gesehen. Und mich selbst immer wieder aufs neue verzaubern lassen.  Ich erinnere mich noch an meine ersten Spielräume vor 2 Jahren, als ich gerade frisch angefangen hatte,…

Read the Post

Creadienstag – einfache kindertaugliche Sonnenuhr für Balkon und Garten

Eine Sonnenuhr ist – wie ich finde – eine alte aber sehr einfache und schlichte Art, den Tagesverlauf darzustellen. Vor allem mit Kindern ist es eine schöne Möglichkeit, mit ihnen die Stunden, den Tag, und das Wandern der Sonne um die Erde zu erforschen. Es gibt die einfachsten Möglichkeiten, eine Sonnenuhr selbst zu bauen. Und weil im Sommer sehr häufig…

Read the Post

Dein Sommer Achtsamkeitsbuch

Hurra. Es ist da! Ich freue mich so Euch nun pünktlich zum Ferienbeginn am Anfang dieses noch jungen, aber kraftvollen Sommers das Sommer Achtsamkeitsbuch zu schenken! Warum? Nun, der Sommer war für mich immer die schlimmste Jahreszeit. Die Hitze unerträglich, die Tage ewig lang und voller „Das Wetter ist so schön, da müssen wir doch was Tolles machen.“ Das endete…

Read the Post

Latest from Instagram

Copyright © 2017 · Theme by 17th Avenue