12von12 mit Schatten und viel Herz

Heute mal wieder ein ganz normaler 12er. So man hier einen alltäglichen Alltagstag normal nennen kann. Begonnen hat er wie jeder Tag mit einer gehörigen Portion Kaffee in meiner Lieblingstasse. Die darf niemand außer mir verwenden. Aber die Kinder haben ja eh ihre eigenen. Um 8 Uhr hieß es Zahnspangenkontrolle mit Herrn Klein. Der hat nämlich seit zwei Monaten eine…

Read the Post

Drei Jahre Drei – und dreifach viel gelernt

Vor drei Jahren wurde Miniklein geboren. Wir glaubten ja schon rund und komplett zu sein zu viert, aber Miniklein wollte unbedingt noch dazukommen. Und während das wohl eine ziemliche Herausforderung war, sind wir auch sehr glücklich über diesen kleinen lustigen Menschen. Die letzten drei Jahre waren dennoch vermutlich die anstrengendsten meines Lebens. Aber ich habe in diesen drei Jahren auch…

Read the Post

Mein sicherer Ort

Oder was bedingungslose Liebe wirklich bedeutet Letzte Woche im ersten Modul des mbcl Kurses begaben wir uns auf die Suche nach einem sicheren Ort. Das soll ein Ort sein, den man im Alltag jederzeit, wenn eine Situation stressig oder anstrengend ist, man emotional aufgewühlt oder besonders gefordert ist, aufsuchen kann. Ein sicherer Ort aber, an dem man sich geborgen fühlt,…

Read the Post

Selbstliebe am Valentinstag

Valentinstag. Dieser Tag voller datierter Liebesbekundungen. Man kann davon halten, was man will. Ob eine Liebe jedenfalls liebens- und lebenswert ist, entscheidet nicht Schokolade oder ein Strauß Blumen. Was viel mehr dazu beiträgt ob eine Liebe genug ist liegt meist bei einer einzigen Person – und das ist nicht unser Partner oder unsere Partnerin. Das sind wir selbst. Denn wir…

Read the Post

12von12 Dinge, die mir gut tun

Heute ist mal wieder der 12. des Monats. Eigentlich gibts da 12 Bilder vom Tag. Aber die Tage sind hier oft alle recht ähnlich. Und derzeit sehr voll und anstrengend. Da ist es wichtig, dass man kleine Haltepunkte hat. Kleine Momente, die gut tun. Kleine Tankstellen, die Kraft geben. Und weil man ja im Alltagsstress nicht nur gern vergisst, darauf…

Read the Post

Noten und der Wunsch nach Anerkennung

Am Freitag gab es hier Zeugnisse. Für Herrn Klein das erste Mal mit Noten, weil bisher die unteren Volksschulstufen keine Noten bekamen. Er war recht aufgeregt und sagte, dass er sich wenigstens eine Eins wünsche. ich zweifelte nicht daran, weil ich ja seine Leistungen kenne. Aber dennoch war ich mit ihm aufgeregt. Als ich ihn dann mittags abholte, hielt er…

Read the Post

Selbständigkeit :: Von Selbstvertrauen und Selbstsicherheit

Herr Klein ist viel selbständig im Haus unterwegs mit seinen Freunden. Manchmal stürmt er nur herein, ruft “Wie gehen Fußball spielen!”, holt seine Fußballschuhe und rauscht wieder ab. Ich weiß eigentlich nie so recht, wo im Haus er ist. Und wenn es Zeit zum Abendessen ist, musste ich ihn oft suchen. Das war zuweilen anstrengend, wenn auf dem Herd Essen…

Read the Post

Kindergeburtstag :: Mitgebsel, die Freude machen

Den ersten von drei Kindergeburtstagen haben wir geschafft für heuer. Was immer auch für mich eine besondere Aufregung ist, weil ich ja selbst auch so ein freudiger Geburtstagsmensch bin, ist gleichzeitig auch oft mit ziemlich viel Arbeit verbunden. Dieses Jahr wurde es noch etwas herausfordernder, weil Frau Klein krank wurde und wir ihre Party verschieben mussten. Was mich immer eine…

Read the Post

Blöde Plutimikation :: Vom achtsamen Umgang bei schulischen Schwierigkeiten

Hin und wieder, wenn ich Herrn Klein von der Schule abhole, teilt mir die Lehrerin mit, wie der Stand der Dinge bei ihm ist. Meist passt sowieso alles, manchmal aber, so wie heute, erzählt sie mir von irgendwelchen Verständnisschwierigkeiten. Das ist meist dann, wenn sie etwas Neues lernen und er das noch nicht so recht verinnerlicht hat. Heute war es…

Read the Post

Latest from Instagram

Copyright © 2019 · Theme by 17th Avenue