IMG_0732Wie im gestrigen Post erwähnt, brauchen auch Kinder dringend kleine Pausen und Ruhephasen. Um diese gemütlich zu gestalten, bieten sich besonders kleine Rückzugsbereiche, in denen sich die Kinder auch verstecken können, für sich sein können.

Ich habe diese wunderbar einfache Idee entdeckt und heute gleich mal ausprobiert. Weil Hula Hoop reifen gerade im Ausverkauf waren…

Ich habe einen alten Bettbezug längs aufgetrennt und oben zusammengeknotet, dann um den Reifen herum grob festgenäht. Ganz einfach nur mit Nadel und Faden. Das kann jede/r. Eine Schnur dran und an die Decke gehängt. Fertig.

IMG_0737

Wer keine Hula Hoop reifen hat, der kann das ganze auch mit einfachen Stöckern machen. Ich wollte auch gern etwas, wo ich den Stoff bis vorn zuziehen kann, das ging um die Reifen nicht. So großen Stoff hatte ich nicht.

IMG_0741Die Stöcker also überkreuzen und mit einer Schnur festzurren. Dann die Stockenden mit Schnur am Stoff festwickeln. Fertig. So kann man verschieden große kleine Ruheoasen schaffen, die man innen und außen aufhängen kann. Und die man auch einfach wieder “zerlegen” kann. Ohne viel Geld, ohne viel Arbeit oder Können. Ältere Kinder können beim Basteln mithelfen und ihre eigenen Oasen bauen.

IMG_0742

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_0740

IMG_0739

IMG_0743

Und jetzt brauch ich einen überdimensionalen Hula Hoop Reifen und ein überdimensional großes Stück Stoff, damit ich mir meine eigene Oase schaffen kann. Denn irgendwie schaut das sehr gemütlich aus, oder?

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.