Biblio 2/14 – a good friend

Bildschirmfoto 2014-01-17 um 19.20.05Als ich vor 4 Jahren zu bloggen begann – damals noch auf englisch auf www.piklerexperience.blogspot.co.at – gab es noch recht wenige blogs rund um die Philosophien von Emmi Pikler und Magda Gerber. Da ich dem englischen ganz gut mächtig bin, habe ich also die Suche weltweit eröffnet und bin dabei auf den wundervollen Blog von Janet Lansbury gestoßen.

Janet ist RIE Associate. RIE – Ressources for Infant Educarers – ist im Prinzip das, was Magda Gerber aus ihrer Arbeit mit Emmi Pikler mit nach Amerika genommen und dort auf ihre Art weiterentwickelt hat. Janet hat mit Magda Gerber noch bis zu deren Tod zusammen gearbeitet. Sie leitet in Los Angeles Spielgruppen und bietet Familienberatung an. Janet hat selbst 3 Kinder und schreibt in ihren Blogpost über sämtliche Themen, die im Leben als Familie auftauchen. Sie tut das auf eine sehr einfühlsame und klare Art und Weise, die ich an ihr sehr schätze.

Janet hat mir bei vielen Fragen und Problemen schon sehr inspirierende Hilfestellungen gegeben. Nicht selten klar, kurz und prägnant, zum Beispiel auf Twitter:

ich: “When do kids stop throwing things? It is driving me nuts!!!”
Janet: “Maybe when it stops driving you nuts?”

Oft finde ich genau das, was ich bisher gar nicht selbst formulieren konnte, was mich bewegte und beschäftigte, in einem von Janets posts.

Unlängst hatten wir auch eine skype Beratung mit Janet. Es fühlte sich an, wie mit einer alten Freundin zu telefonieren.

Ich empfehle ihren Blog all jenen, die gern um Rat suchen, wenn sie anstehen. Die sich gern inspirieren lassen, was ihre Familienphilosophie angeht. Die offen sind für Selbstreflexion und Gedankenverknotungen.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Latest from Instagram

Copyright © 2019 · Theme by 17th Avenue