Nach wie vor leisten heutzutage hauptsächlich Mütter die Care-Arbeit in der Familie. Sie übernehmen einen Großteil der Kinderbetreuung, organisieren den Alltag und versuchen bei all dem, ihren eigenen Weg nicht zu vergessen. „Allen gerecht werden, mich dabei aber selbst nicht zu vergessen“, ist ein Wunsch, den die meisten Mütter heute haben. Einer, an dem viele verzweifeln.

In diesem Workshop tauchen wir ein in die Welt von Achtsamkeit und (Selbst)Mitgefühl und entdecken, wie sehr diese uns im Alltag als Mutter helfen und entlasten kann.

In ruhiger Atmosphäre gebe ich wertvolle Inputs, praktizieren wir in Übungen und tauschen wir uns aus.

Termin:

8. März 2020
15 – 18 Uhr

Ort:

Krakauer Straße 19, 1020 Wien (Meditationsraum)

an wen richtet sich der Kurs?

an alle (werdenden) Mütter

Teilnehmerzahl:

maximal 8 Frauen

Kosten:

€50 inklusive Handout und Teejause

Alle mit * markierten Felder bitte unbedingt ausfüllen.