Nach wie vor leisten heutzutage hauptsächlich Mütter die Care-Arbeit in der Familie. Sie übernehmen einen Großteil der Kinderbetreuung, organisieren den Alltag und versuchen bei all dem, ihren eigenen Weg nicht zu vergessen. „Allen gerecht werden, mich dabei aber selbst nicht zu vergessen“, ist ein Wunsch, den die meisten Mütter heute haben. Einer, an dem viele verzweifeln.
Dieses Buch soll Müttern einen Weg aufzeigen, wie sie den Alltag mit Kindern wieder gut meistern können, ohne sich dabei komplett selbst aufzugeben, wie sie ausgeglichen und zufrieden den Bedürfnissen aller begegnen können.
Neben persönlichen Erzählungen, Einblicken in die Welt der Achtsamkeit und zahlreichen alltagstauglichen Übungen, gibt es am Ende einen 8-Wochen-Kurs, der helfen soll, wieder zu sich selbst und dem, was wirklich wichtig ist, zurückzufinden.

 

Eine Leseprobe könnt ihr euch hier herunterladen:

Es ist genug, Mama :: Leseprobe (284 Downloads)