Friday Fives

Eine kurze Woche war das, gefolgt von einem laaangen Wochenende. Und dafür bin ich dankbar:

1 – Kinderfreunde. Dass die Kinder beide im Haus sooo viele andere Kinder haben und bunt gemischt die Nachmittage verbringen können, das ist so toll und bereichernd sowohl für die Kinder als auch für uns Eltern.

2 – Sport. Anfang der Woche haben wir eine kleine Rückbildungseinheit im Haus probiert. Aktuell sind wir 3 Jungmütter und mit einer weiteren Freundin sind wir eine gemütliche Gruppe für grmütliches Rückbilden ohne fixen Kursen. Gerade für mich und meinen so schon vollgepackten Alltag sehr angenehm.

3 – kleine Auszeit. Ich bin dieses lange Wochenende nur mit Miniklein in meiner alten Heimat im Harz. Als Mutter von mehreren Kindern ist so ein Ausflug mit „nur einem Kind“ schon fast Urlaub. Die Großen fehlen mir, aber ich genieße fie Ruhe auch mal ein wenig.

4 – Angekommen. So eine Reise in die alte Heimat ist immer ein Ausflug zurück in mein Teenager-Ich, denn dieses Zeit verbinde ich hiermit am meisten, die habe ich hier auch sehr bewusst erlebt. Es sind sehr gemischte Gefühle, mit denen ich auf dieses alte Ich zurückblicke. Und ich bin dann besonders froh und dankbar für mein jetziges Ich, mein Leben, mein Sein.

5 – liebe Internetmenschen. Das Internet ist ja manchmal schwierig, vor Llem wenn sich Menschen aus dem realen Leben mit dem virtuellen Leben vermischen. Und ich manchmal nicht mehr weiß wer eigentlich was liest wenn ich hier oder dort poste und wen ich eigentlich woher kenne. Aber es gibt auch diese feinen Internetmenschen, die man manchmal durch den Bildschirm knutschen möchte. Und für die bin ich sehr dankbar.  

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Latest from Instagram

Copyright © 2018 · Theme by 17th Avenue