12 von 12 im Mai

Das war ein trüber Tag. Ein trister und ein schmerzhaft zäher. Doch er ist geschafft…

Begonnen hat der Tag damit, dass ich mich wie vom Bus überrollt fühlte und das erst einmal so gar nicht zuordnen konnte. Immerhin hatte Miniklein Schlafphasen von 4-5h hingelegt. Das ist ja quasi Urlaub.

IMG_0340 (1)

Doch bald wurde klar, was mir diese Schlafphasen beschert hatten und weshalb ich mich fühlte, wie ich mich fühlte. Ich hatte Fieber: Klarer Fall von Brustentzündung. Also warf ich einmal mehr alle ToDos und Pläne über den Haufen und gesellte mich zu Herrn Klein, der wegen Angina daheim ist. Gemeinsam wühlten wir in seinen Legokisten. Ich liebe Lego sehr und kann mich endlos darin verlieren.

IMG_0343

Kleiner Lichtblick heute: ich bekam Post. Ich bin ja kein feiner Handtaschenmensch, aber ich brauchte mal etwas praktisches. Etwas, das mit Kindern gut tragbar ist, ohne dass es immer einem Kind ins Gesicht donnert, wenn ich mich bücke. Und etwas, dass dennoch ein klein bisschen schöner aussieht als ein vollgepackter Wickelrucksack. Und wenn dann etwas auch noch so schön verpackt daher kommt, freut Frau sich ja schon sehr.

IMG_0345 (1)

Doch weiter gings in Legowelten. Wir bauten akribisch weiter an unserer Version der Wiener U-Bahn. Dabei genoss ich die Zeit mit Herrn Klein allein sehr, denn Miniklein schlief dabei die meiste Zeit.

IMG_0347 (1)

Dann war es Zeit Frau Klein aus dem Kindergarten abzuholen. Bei schönstem Wetter. Aber immerhin war es windstill, da ist mir Regen dann ziemlich egal.

IMG_0354 (1)

Am Nachmittag gings weiter mit Gemütlichkeit. Ich drehte den Kindern einen Film auf und döste etwas nebenher. Frau Klein schlief dabei auch ein.

IMG_0358 (1)

Und zwischendurch hieß es stillen, stillen stillen, damit diese Entzündung bald überstanden ist.

IMG_0362 (1)

Fasziniert schaute mir Miniklein dabei zu, wie ich ein neues Projekt auf den Nadeln anschlug…

IMG_0367 (1)

Dann gab es Seelenkuscheln für Frau Klein, die etwas zerknautscht wieder aufgewacht war. Bücher lesen. Mir graut ja immer ein bisschen, wenn sie mit der Pixibücherbox daher kommt, aber heute war ich sowieso nicht für viel zu gebrauchen.

IMG_0374 (1)

Dafür bekochte sie mich dann mit Leckereien wie Erdbeersuppe…

IMG_0373 (1)

Der Liepste genießt seine Kuschel-, Massage- und Wickelzeit mit Miniklein jeden Abend sehr. Es ist für die beiden im Alltag so ziemlich die einzige Zeit, die sie so intensiv miteinander verbringen. Und ich glaube Miniklein genießt das auch sehr.

IMG_0378

Frau Klein nach ihrem späten Schläfchen nun hellwach sitzt noch im Bett und macht Puzzle. Obwohl, mittlerweile ist es verdächtig ruhig.

IMG_0381 (1)

Und ich begebe mich nun mit Topfenwickeln aufs Sofa. Gute Nacht!

Mehr 12 von 12 gibts drüben bei Draußen nur Kännchen.

Flattr this!

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Latest from Instagram

Copyright © 2017 · Theme by 17th Avenue

Lass uns in Kontakt bleiben
Melde Dich zu meinem Newsletter an. Als Dankeschön erhältst Du Zugang zu meinem wertvollen Download Archiv.